Sichere dir 10% auf den ersten Kauf
0

Wie war dein Tag anders fragen: 20 Fragen für Eltern

Ein Mädchen mal einen bunten Regenbogen an die Fensterscheibe. Das Foto wurde von oben aufgenommen.

Wie kann man die Frage Wie war dein Tag anders fragen, um eine bessere Antwort von Kindern zu bekommen? 20 kreative Fragen, die die Kommunikation mit deinem Kind verbessern und das Familienleben bereichern.

Du fragst deine Kinder oft, wie ihr Tag war, aber meistens bekommst du nur eine kurze Antwort wie „Gut“, „Okay“ oder „Wie immer“!? 🙄 Wenn du wirklich erfahren möchtest, was deine Kinder HEUTE erlebt haben, musst du lernen, spannendere Familie Fragen zu stellen. 😃 Vor allem, wenn deine Kinder zwischen 5 und 17 Jahre alt sind. 

Wie war dein Tag Alternative

Im Folgenden findest du eine Liste von 20 interessanten Alltagsfragen, die du stellen kannst, um ein gutes Gespräch in Gang zu bringen und zu erfahren, was dein Kind im wirklich erlebt hat:

1. Was war heute das Beste und das Schlechteste, was dir passiert ist?

Diese Frage ermutigt dein Kind, über positive und negative Ereignisse des Tages zu sprechen und gibt dir die Möglichkeit, Einblick in seine Stimmung und seine Interessen zu bekommen.

2. Was hast du heute in der Schule, im Kindergarten oder in der Freizeit gelernt?

Diese Frage gibt deinem Kind die Möglichkeit, über neue Fähigkeiten und Wissen zu sprechen, die es am Tag erworben hat.

3. Was war das Lustigste, was heute passiert ist?

Diese Frage kann dazu führen, dass dein Kind lustige oder unerwartete Erlebnisse teilt, was eine entspannte und fröhliche Atmosphäre schafft.

4. Was hast du heute gemacht, das dir besonders viel Spaß gemacht hat?

Diese Frage lässt dein Kind reflektieren, was ihm Freude bereitet und welche Aktivitäten es gerne wiederholen würde.

5. Was hat dich heute traurig gemacht?

Diese Frage hilft deinem Kind, seine Gefühle und Emotionen (🫤🥱😀🥰😩😓😃) auszudrücken und kann dir helfen, zu verstehen, was es belastet oder worüber es besorgt ist. So kannst du auch die emotionale Kompetenz fördern.

Kind sitzt traurig auf dem Sofa. Die Mutter sitzt daneben und versucht zu trösten.

6. Was möchtest du morgen gerne machen?

Diese Frage gibt deinem Kind die Möglichkeit, über seine Wünsche und Vorlieben zu sprechen und kann helfen, Vorfreude auf den nächsten Tag aufzubauen. ☀️

7. Was war das Interessanteste, was du heute gelernt hast?

Diese Frage kann dazu führen, dass dein Kind mehr über seine Interessen in verschiedenen Fächern wie Mathe, Deutsch, Sport, Naturwissenschaften, Kunst, Musik oder Fremdsprachen erzählt. So kannst du herausfinden, was es in der Schule besonders interessiert, und wie du seine Lust am Lernen unterstützen kannst. 🚀

8. Was hast du heute für andere getan?

Diese Frage ermutigt dein Kind, über seine Handlungen und seinen Beitrag zu sprechen, was dazu beitragen kann, die Empathie und das Mitgefühl deines Kindes zu fördern.

9. Was hast du heute für dich selbst getan?

Diese Frage ermutigt dein Kind, sich bewusst um sich selbst zu kümmern und auf seine eigene körperliche und geistige Gesundheit zu achten.

10. Was war heute eine große Herausforderung für dich?

Diese Frage gibt deinem Kind die Möglichkeit, über Schwierigkeiten und Herausforderungen zu sprechen, die es am Tag bewältigt hat.

11. Was hast du heute über dich selbst gelernt?

Diese Frage ermutigt dein Kind, sich selbst besser kennenzulernen und über seine eigenen Stärken und Schwächen nachzudenken.

Geschwister sitzen auf Zaun und der Junge lacht aus vollem Herzen

12. Was hast du heute über einen Freund/eine Freundin gelernt?

Diese Frage gibt deinem Kind die Möglichkeit, über seine sozialen Beziehungen zu sprechen und kann helfen, Empathie und Verständnis für andere zu fördern.

13. Was war heute das Schönste, was du gesehen hast?

Diese Frage kann dazu führen, dass dein Kind seine Wahrnehmung und seine künstlerische Ästhetik ausdrückt.

14. Was würdest du gerne mit uns als Familie unternehmen?

Diese Frage kann dazu beitragen, dass dein Kind über gemeinsame Interessen und Freizeitaktivitäten spricht und die Familiendynamik stärkt.

Zudem könnte sie hilfreich sein, um die Familie in schwierigen Zeiten (Schwierige Phasen, Veränderungen, Trennung…) enger zusammenzubringen.

15. Was würdest du gerne lernen?

Diese Frage gibt deinem Kind die Möglichkeit, über seine Ziele und Interessen zu sprechen und kann dazu beitragen, eine Lernumgebung zu schaffen, die auf seine individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist.

16. Was hast du heute Neues entdeckt?

Diese Frage ermutigt dein Kind, offen zu sein für neue Erfahrungen und Ideen und kann dazu beitragen, Kreativität und Entdeckungslust zu fördern.

Mutter und Tochter bereiten das Abendessen für die Familie vor und stellen sich Alltagsfragen, wie "Wie war dein Tag?"

17. Was war heute das Spannendste, das du erlebt hast?

Diese Frage gibt deinem Kind die Möglichkeit, über seine Leidenschaften und Interessen zu sprechen und kann dazu beitragen, dass es sich von langweiligen oder uninteressanten Aktivitäten abwendet.

18. Was hat dich heute zum Nachdenken gebracht?

Diese Frage ermutigt dein Kind, über seine Gedanken und Ideen nachzudenken und kann dazu beitragen, dass es seine intellektuelle Neugier und Kreativität ausdrückt.

19. Was war heute dein größter Erfolg?

Diese Frage ermutigt dein Kind, auf seine Leistungen und Errungenschaften stolz zu sein und kann dazu beitragen, sein Selbstvertrauen und seine Motivation zu stärken.

20. Was hat dich heute besonders inspiriert?

Diese Frage gibt deinem Kind die Möglichkeit, über Inspirationen ✨ und Ideen zu sprechen, die es dazu motivieren, kreativ und innovativ zu sein.

Wie war dein Tag anders fragen

Wenn du die richtigen Fragen stellst, kannst du ein tieferes Verständnis für das Leben deiner Kinder gewinnen und gleichzeitig auch ihre intellektuellen, emotionalen und sozialen Fähigkeiten fördern. Stelle also öfter mal diese spannenderen Fragen, um einen besseren Einblick in die Welt deines Kindes zu bekommen und um die Kommunikation in der Familie zu verbessern – für ganz viel Liebe, Nähe und echtes Miteinander! ❤️

Wenn du auf der Suche nach einer Alternative zur Frage Wie war dein Tag heute? (How was your day?) bist, solltest du unbedingt den Gesprächsflip® FAMILIE ausprobieren. Der flip enthält 52 Fragen für Familien aus fünf Kategorien (Heute, Morgen, Familie, Freunde, Über mich), die dabei helfen, Gespräche in der Familie auf eine einfache und spielerische Art und Weise zu fördern. 

Das Cover vom Gesprächsflp FAMILIE. Der flip steht auf dem gedeckten Esstisch

Der Gesprächsflip® FAMILIE ist kein typisches Wie war dein Tag Spiel, also wie ein Familien Kartenspiel, das man 1–2 Mal im Jahr spielt. Es ist vielmehr ein Gesprächsritual für den Alltag. Jeden Abend beim Essen könnt ihr so ein neues Gesprächsthema ansprechen und tiefgründige Gespräche führen. So könnt ihr die typische Alltagsfrage Wie war dein Tag anders fragen – OHNE das Gefühl zu haben, dass du deinem Kind „alles aus der Nase ziehen“ musst. 😶

Und wenn ihr es etwas spielerischer gestalten möchtet, kann der flip Würfel verwendet werden. Zum Beispiel, indem ihr entscheidet, wer heute „flippen“ darf! Besonders jüngere Kinder (Vorschule, Grundschule) lieben diese spielerische Variante. 

Beispielfrage aus der Kategorie Heute: Worüber hast du dich heute gefreut?

Außerdem stellt der flip die Frage des Tages – und nicht du als Elternteil. So entstehen Gespräche OHNE Druck und auf Augenhöhe, weil sich alle Familienmitglieder an dem Gespräch beteiligen. 

Eine einfache Anleitung zur Funktionsweise des Familienflips liegt ebenfalls bei. Sie enthält nützliche Tipps und Hintergrundwissen zur Familienkommunikation und wie man einfacher mit Kindern ins Gespräch kommen kann.

Hier erfährst du mehr über den Gesprächsflip® FAMILIE.

Viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Fragen!

Eure Corinna von flip

Dr. Corinna Busch

Gründerin von flip

P.S.: Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, hinterlasst uns gerne einen Kommentar oder schreibt uns eine E-Mail an hallo@we-flip.de. Danke!

P.P.S: Die Frage „Wie war dein Tag?“ kannst du auch bei deinem Partner oder deiner Partnerin anders stellen. Probier es aus und entdeckt gemeinsam neue Seiten in eurer Beziehung! Ideen mit Fragen für Paare findest du im Gesprächsflip® PAARE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren...

Corinna und Karsten von flip präsentieren ihren neuen flip Shop. Sie halten den Laptop und das Handy in die Kamera und freuen sich riesig

Schaut mal, unser neuer flip Shop ist live!

Willkommen im neuen flip Shop – Alles neu, nur für euch! 🥳 Wir freuen uns riesig, ...
27 Emotionen: Vater und Sohn machen einen Spaziergang und reden offen und konzentriert miteinander

27 Emotionen: Eine Reise durch unsere Gefühlswelt

Entdecke die 27 Emotionen Liste: Hier erfährst du mehr über die Basisemotionen und die 27 Gefühle nach der Studie von Cowen & Keltner (2017).
Emotionale Kompetenz bei Kindern fördern: Kind strahlt in die Kamera, weil sie ihre Hände bunt angemalt hat.

Wie können Eltern die emotionale Kompetenz bei Kindern fördern?

Die emotionale Kompetenz bei Kindern fördern: Ein Leitfaden für Eltern & Der Gesprächsflip® GEFÜHLE: Mit Kindern im Alltag über Gefühle reden

Achte auf deinen Spam-Ordner

Die E-Mail ist in 10 bis 20 Sekunden bei dir 💨. Aber...

Der Datenschutz verlangt von uns, dass wir dir erst eine E-Mail schicken müssen, in der ein Link ist, auf den du klicken musst. Das dient zu deinem Schutz und ist auch gut so. Erst DANACH dürfen wir dir den Gutschein-Code oder Newletter schicken.

Häufiges Problem: die E-Mail landet im Spam und nicht in deiner Inbox. Bitte schaue deshalb auch in deinem Spam-Ordner nach. Wenn dein E-Mail Programm uns noch nicht kennt, dann landet diese E-Mail gerne dort! So findest du den Spam-Ordner. 

Spam-Ordner auf deinem Handy

Spam-Ordner auf dem Desktop

Klasse, die erste E-Mail kommt schon morgen in deiner Inbox an!

Newsletter

Erhalte Tipps für gute Gespräche, gestalte neue flip Produkte aktiv mit und sichere dir tolle Rabatte!

Spare 10%

auf deine erste Bestellung